Lasst uns doch für Fußball bezahlen!

Der Fußball verschwindet immer mehr im Bezahlfernsehen, so viel steht nach der Vergabe der Championsleaguerechte zu Sky und DAZN ab 2018 fest. Es ist nicht die erste Veränderung bezüglich deutscher Fußballfernsehrechte – schlecht muss diese aber nicht sein. Außerdem zeigt der neue Internetdienst DAZN, neben den traditionellen Formaten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und des Bezahlsender Sky, …